Chirurgische Gemeinschaftspraxis Ansbach

Ambulantes OP-Zentrum Ansbach
Chirurgische Gemeinschaftspraxis Ansbach

search Search
Home
Praxis
Ambulante Operation
Medizin ohne OP
Was gibt es noch?
Suche

Vorträge:

10.03.2010
Osteoporose - die Katastrophe verhindern

(Dr. C. Keßler)


BLOG:
Die Facharztmisere
- Können Fachärzte in Bayern überleben? - Ärztebündnis Mittelfranken


Oft gefragt:
Kreuzband
Meniskus
Schulterschmerz
Carpaltunnel

Sie befinden sich hier: Home arrowAmbulante Operation arrowVorbereitung

Vorbereitung
Es ist wichtig, daß für Sie die Notwendigkeit der Operation feststeht.

Sollten Sie noch Zweifel haben, so fragen Sie uns einfach.

Bei bestimmten Einriffen sind Voruntersuchungen notwendig, die entweder durch Ihren Hausarzt durchgeführt werden oder in unserem Haus durch uns oder unsere Anästhesisten erbracht werden können.

Sie erhalten beim Aufklärungsgespräch Informationsmaterial von uns, das Sie bitte zuhause genau durchlesen sollten. Sollten dann noch Fragen offenstehen, sprechen Sie diese Probleme bitte vor der Operation bei uns an.

Auf die entsprechenden Hygienemaßnahmen, die Sie zum Schutz vor Infektionen vor der Operation zuhause durchführen sollten, weisen unsere Merkblätter hin.

Sollten nach der Operation Krücken notwendig werden, so können Sie sich vorher zu Übungszwecken ein Paar bei uns ausleihen.

Eine Betreuungsperson sollte Ihnen in der ersten Nacht nach der Operation zuhause zur Verfügung stehen.

Bitte geben Sie die Telefonnummer an, unter der wir Sie am Abend nach der Operation telefonisch erreichen können.
Chirurgische Gemeinschaftspraxis Ansbach

Orthopädie
Chirurgie
Unfallchirurgie
Handchirurgie
Plastische Chirurgie
Ästhetische Chirurgie
Kinderchirurgie


Dr. med. C. Keßler
Dr. med. H.-P. Koerfgen
Dipl.-Med. S. Seiler
Dr. med. W. Baer



 
 
 
 

© Ambulantes OP-Zentrum Ansbach - 2007